B. Knyazev Methode

B. Knyazev —Als Autor einer revolutionären Methodik auf dem Gebiet der Choreografie besteht das Wesentliche darin, dass alle Trainingsübungen, die aus einer klassischen Tanzstunde bestanden, im Liegen oder Sitzen auf dem Boden durchgeführt wurden. Boris Knyazevs Parterre-Gymnastik zielte darauf ab, die Elastizität der Bänder zu entwickeln, die Muskeln der unteren Extremitäten zu stärken, eine schöne Haltung, Stabilität und gute schlechte Bewegungen. Diese Neuerungen wurden in seinen eigenen Ballettschulen praktiziert, von denen die erste im Jahr 1937 eröffnet wurde. In seinem System wechselten sich die Inversionspositionen der Beine mit nicht invertierten ab, wodurch die Senvrts geboren wurden. Boris Knyazev ist ein weltbekannter Lehrer, Choreograf und Tänzer der Moderne.

Die Methode von Boris Knyazev – „Parterre Ballet Technique“ (von französisch „par terre“ steht für Bodentraining) zielt darauf ab, die Elastizität der Bänder zu entwickeln, Muskeln der unteren Extremitäten zu stärken, eine schöne Haltung, Stabilität und eine gute Bewegungskoordination zu erlangen. „Parterre Ballet Technique“ entwickeln perfekt Bauchmuskeln und Rücken. Die Flexibilität und Beweglichkeit werden gefördert, gleichzeitig bilden sich elegante Muskeln, ohne den ganzen Körper zu belasten und insbesondere werden Kniegelenke entlastet.

Dies ermöglicht, sich auf eine bestimmte Muskelgruppe zu konzentrieren und diese bewusst zu kontrollieren, sodass der Rest des Körpers ruhig und entspannt bleibt. In den meisten Übungen ist dies alles nur unter der Bedingung eines langsamen Tempos erreichbar, da beim schnellen Tempo eine tiefe „Atmung“ nicht möglich ist und die Muskulatur kann nicht entspannen.

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstag
09:00 - 09:45Ballet Gruppe
„Petit I“ 3-4
09:00 - 10:00PILATES - MAT CLASS
09:45 - 10:45PILATES - MAT CLASSBallet Gruppe
„Petit I“/1 4-5
11:00 - 12:00Ballet Gruppe
„Petit 2/II“ 5-7
12:10 - 12:55Ballet Gruppe
„Petit I“/2 4-5
15:45 - 16:45Ballet Gruppe
"Dévelopé" 7-11
16:00 - 17:00BALLET "Jugendliche I"
16:15 - 17:15BALLET "Jugendliche II"
16:45 - 17:45Ballet Gruppe
"Petit II" 5-7
17:00 - 18:00Ballet Gruppe
"Pre-Akademie I" 8-11
17:15 - 18:15PILATES - Mat Class
17:30 - 18:30Ballet Class
Fortgeschrittene
18:00 - 19:00PILATES
18:15 - 19:15Ballet Class
Anfänger I
18:30 - 19:30BodyBallet/Stretching
18:45 - 19:45Ballet Class
Fortgeschrittene
Ballet Class
Anfänger mit Erfahrung
19:15 - 20:15CARDIO-BALLET DANCE®
All Level
19:30 - 20:30Ballet Class-Technique
All Level

ONLINE-ZOOM
MONTAG & FREITAG
18:30 – 19:30 UHR
BODYBALLET /STRETCHING
mit MARIYA

18:15 – 19:15
Ballet Class Anfänger I

19:30 – 20:30
Ballet Class-Technique All Level

09:45 – 10:45
PILATES – Mat Class

16:45 – 17:45
Ballet Gruppe „Petit II“ 5-7

18:00 – 19:00
PILATES

19:15 – 20:15
CardioBallet® All Level

15:45 – 16:45
Ballet Gruppe „Dévelopé“ 7-11

17:00 – 18:00
Ballet „Pre-Akademie I“ 8-11

18:45 – 19:45
Ballet Class Fortgeschrittene

09:00 – 10:00
PILATES – Mat Class

16:15 – 17:15
BALLET „JUGENDLICHE II“

17:30 – 18:30
BALLET CLASS Fortgeschrittene

18:45 – 19:45
Ballet Class Anfänger mit Erfahrung

16:00 – 17:00
BALLET „JUGENDLICHE I“

17:15 – 18:15
PILATES – MAT CLASS

18:30 – 19:30
BodyBallet/Stretching

09:00 – 09:45
Ballet Gruppe „Petit I“ 3-4

10:00 – 10:45
Ballet Gruppe „Petit I/II“ 4-5

11:00 – 12:00
Ballet Gruppe „Petit 2/I“ 5-7

12:10 – 12:55
Ballet Gruppe „Petit I/2“ 4-5

Ticket
Bestellung

Zuschauer haben die Möglichkeit, klassisches Ballett besser kennenzulernen, dazu haben wir als besondere Gäste Ballettsolisten aus Ungarn eingeladen, zusätzlich Tanzen Kinder und Erwachsene des Ballettstudios!