Alles über Ballet

A. Vaganova Methode

A. Vaganova Methode

Die A. Vaganova-Methode ist eine Unterrichtsmethode für das klassische Ballett, die von der russischen Balletttänzerin und Tanzpädagogin Agrippina Vaganova erfunden wurde. Sie ist offizieller pädagogischer Leitfaden der Vaganova-Ballettakademie St. Petersburg und bei allen staatlichen Lehreinrichtungen für klassischen Tanz.
A. Vaganova vereint in ihrer Methodik sowohl Elemente der französischen und der italienischen Schule als auch Einflüsse anderer russischer Tänzer und Tanzpädagogen.

Besonderen Wert legt A. Vaganova auf die Rolle des Lehrers im Unterricht. Von der Art, der Dauer, der Intensität und dem korrekten pädagogischen Aufbau seines Unterrichts hängt letztendlich der Trainingserfolg ab.
Grundlagen der A. Vaganova-Methode sind die Kräftigung der unteren Rückenmuskulatur und die korrekte Haltung und Benutzung der Arme und Schultern. Der Fokus des Trainings liegt auf den für den klassischen Tanz unabdingbaren Elementen Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer. Als besondere Stärke der nach A. Vaganova ausgebildeten Schüler gilt das „Grand Allegro“, also Soli mit hohen, weiten Sprüngen und virtuosen Pirouetten.

A. Vaganova legte die Reihenfolge der Bewegungen im Unterricht fest, die sich erheblich von der Reihenfolge anderer Schulen unterschied. Entwickelte die Position der Hände, deren Koordination in Bewegungen, die dem Tanz Harmonie verleiht.
Ein besonderes Verdienst von A. Vaganova sind die von ihr entwickelten methodischen Regeln zur Rolle und Bedeutung der koordinierten Bewegungen von Händen, Körper und Kopf im Tanz. Die Arbeitsrolle der Hände, die nicht nur als Dekoration des Tanzes dienen, sondern auch zur Ausführung der komplexesten Bewegungen beitragen, ist A. Vaganovas technologische Entdeckung, die die Beherrschung klassischer Tanztechniken erleichtert und die Plastizität oder Ausdruckskraft von Handbewegungen nicht beeinträchtigt.

1948 verfasste A. Vaganova das Buch Grundlagen des Klassischen Tanzes, in dem sie ihre Ideen und Prinzipien erklärt und erläutert.
Nach A. Vaganova Tod wurde ihre Methode unter anderem von der russischen Pädagogin Vera Kostrowitskaja weitergeführt. Als Anerkennung der pädagogischen Leistungen A. Vaganovas wurde 1957 die Ballettschule des Kirow-Balletts in Vaganowa-Ballettakademie umbenannt. Heute ist die A. Vaganova-Methode weit verbreitet in Russland, Europa und Nordamerika.

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstag
09:00 - 09:45Ballet Gruppe
„Petit I“ 3-4
09:00 - 10:00PILATES - MAT CLASS
09:45 - 10:45PILATES - MAT CLASSBallet Gruppe
„Petit I“/1 4-5
11:00 - 12:00Ballet Gruppe
„Petit 2/II“ 5-7
12:10 - 12:55Ballet Gruppe
„Petit I“/2 4-5
15:45 - 16:45Ballet Gruppe
"Dévelopé" 7-11
16:00 - 17:00BALLET "Jugendliche I"
16:15 - 17:15BALLET "Jugendliche II"
16:45 - 17:45Ballet Gruppe
"Petit II" 5-7
17:00 - 18:00Ballet Gruppe
"Pre-Akademie I" 8-11
17:15 - 18:15PILATES - Mat Class
17:30 - 18:30Ballet Class
Fortgeschrittene
18:00 - 19:00PILATES
18:15 - 19:15Ballet Class
Anfänger I
18:30 - 19:30BodyBallet/Stretching
18:45 - 19:45Ballet Class
Fortgeschrittene
Ballet Class
Anfänger mit Erfahrung
19:15 - 20:15CARDIO-BALLET DANCE®
All Level
19:30 - 20:30Ballet Class-Technique
All Level

ONLINE-ZOOM
MONTAG & FREITAG
18:30 – 19:30 UHR
BODYBALLET /STRETCHING
mit MARIYA

18:15 – 19:15
Ballet Class Anfänger I

19:30 – 20:30
Ballet Class-Technique All Level

09:45 – 10:45
PILATES – Mat Class

16:45 – 17:45
Ballet Gruppe „Petit II“ 5-7

18:00 – 19:00
PILATES

19:15 – 20:15
CardioBallet® All Level

15:45 – 16:45
Ballet Gruppe „Dévelopé“ 7-11

17:00 – 18:00
Ballet „Pre-Akademie I“ 8-11

18:45 – 19:45
Ballet Class Fortgeschrittene

09:00 – 10:00
PILATES – Mat Class

16:15 – 17:15
BALLET „JUGENDLICHE II“

17:30 – 18:30
BALLET CLASS Fortgeschrittene

18:45 – 19:45
Ballet Class Anfänger mit Erfahrung

16:00 – 17:00
BALLET „JUGENDLICHE I“

17:15 – 18:15
PILATES – MAT CLASS

18:30 – 19:30
BodyBallet/Stretching

09:00 – 09:45
Ballet Gruppe „Petit I“ 3-4

10:00 – 10:45
Ballet Gruppe „Petit I/II“ 4-5

11:00 – 12:00
Ballet Gruppe „Petit 2/I“ 5-7

12:10 – 12:55
Ballet Gruppe „Petit I/2“ 4-5

Ticket
Bestellung

Zuschauer haben die Möglichkeit, klassisches Ballett besser kennenzulernen, dazu haben wir als besondere Gäste Ballettsolisten aus Ungarn eingeladen, zusätzlich Tanzen Kinder und Erwachsene des Ballettstudios!